Aachen Sozialwesen

Ines und Bill studieren Soziale Arbeit. Sie nehmen Sie mit in ihre Hochschule und verraten, was das Besondere an der katho am Standort Aachen ist.

Dekan Prof. Dr. Spetsmann-Kunkel und Studierende sprechen über die Soziale Arbeit und erläutern, welche Möglichkeiten das Studium bietet.

Studieren in Aachen

Inmitten des Dreiländerecks von Deutschland, Belgien und den Niederlanden ist die katho am Standort Aachen die einzige Hochschule für das Studienfach „Soziale Arbeit“ in der Region. Die über 1.000 Studierenden, darunter viele „First Generation“-Studierende, lernen in kleinen Gruppen und in engem Austausch zu ihren Lehrenden im denkmalgeschützten Bauhaus-Gebäude. Beliebte Lernorte sind auch die moderne lichtdurchflutete Bibliothek oder der nahegelegene Garten. Ein Pluspunkt für Studierende mit Kindern ist das bundesweit einzigartige Bachelor-Studium „Soziale Arbeit für Frauen und Männer neben der Familientätigkeit“. Studierende der katho in Aachen absolvieren im Rahmen des EU-geförderten Programms „Euregio-Zertifikat“ einen Teil ihrer Ausbildung auch an Hochschulen in den Niederlanden und Belgien.